Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 7 bis 20 Uhr
Freitag: 7 bis 18 Uhr

Das Therapeuten-Team

Ulrike
Püschel

Birthe
Schlinsog

Manja
Arndt-Kowalski

Angelika
Kulok

Katharina
von Wallenberg

Stefan
Ruhle

Stephan
Mellack

Ute
Haase

Robert
Weiß

Jana
Landvogt

Jan
Baleka

Daniel
Deutsch

Ulrike Püschel

Werdegang

  • September 1990 bis August 1993
    Ausbildung zur Staatlich anerkannten Physiotherapeutin an der Medizinischen Fachschule Brandenburg
  • September 1993 bis August 1995
    Angestellte Physiotherapeutin in der Fachklinik Hochsauerland-Klinik für Physikalische Therapie (Willingen)
  • September 1995 bis Februar 1996
    Angestellte Physiotherapeutin im Rehazentrum Virchow stationärer Bereich, Unfall-und Wiederherstellungschirurgie und Intensivtherapiestationen
  • Oktober 1997
    Sportphysiotherapeutische Betreuung der Weltmeisterschaft der rhythmischen Sportgymnastik in Berlin
  • März 1996 bis August 1998
    angestellte Physiotherapeutin im Rehazentrum Virchow ambulanter Bereich
  • Juli 2000 bis Juni 2003
    Betreuung der 1.Männermannschaft (Handballregionalliga) vom 1.Vfl Potsdam 1990 e.V.
  • August 2003
    Sportphysiotherapeutische Betreuung der Europameisterschaft der Senioren am OSC Potsdam
  • Juli 1998 bis August 2004
    Gesellschafterin der Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie Paschkowski Püschel GbR in Potsdam
  • September 2004 bis November 2004
    Freiberufliche Tätigkeit in der Physiotherapiepraxis Paschkowski in Potsdam
  • Dezember 2004 bis April 2009
    Praxis für Physiotherapie und Sportrehabilitation Ulrike Püschel in Potsdam Garnstraße 1
  • Seit April 2009
    Praxis für Physiotherapie, Osteopathie und Sportrehabilitation Ulrike Püschel in Potsdam Alt Nowawes 112

Fortbildungen

  • März 1994
    orthopädische Rückenschule, Rheumaklinik Bad Pyrmont
  • April 1994 bis August 1994
    Funktionelle Bewegungslehre nach Klein Vogelbach, Hannover/Langenhagen
  • Februar 1995 bis August 1996
    Medizinische Trainingstherapie, Hannover/Langenhagen
  • September 1996 bis Oktober 1996
    Sportphysiotherapie, Hannover/Langenhagen
  • März 1996 bis Dezember 1996
    Cyriax Schulter, Knie und Fuß aus unfallchirurgischer Sicht in Verbindung mit manualtherapeutischen Techniken
  • Januar 1997
    Propriozeptive posturale Therapie auf Posterumed MUDr./Univ. Prag Eugen Rasev, FA für Rehabilitive und physikal. Med. Schweinfurth
  • März 1996 bis März 1997
    Propriorezeptive Neuromuskuläre Facilitation (PNF)
  • Oktober 1994 bis Mai 1997
    Manuelle Therapie Kaltenborn/Evjenth-Konzept am DFZ Mainz
  • September 1998 bis Oktober 1998
    Ausbildung zur Manuellen Lymphdrainage- und Ödemtherapeutin nach Asdonk in Berlin/Buch
  • September 2000 bis September 2007
    Ausbildung zur Osteopathin an der International Academy of Osteopathie(I:A:O)
  • September 2003
    Teilnahme am Kongress Sport als Medizin Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V., Potsdam
  • September 2010 bis Dezember 2011
    Heilpraktikerschulung in der Scola Asclepia Potsdam
  • November 2011
    Erste Hilfe Kurs
  • November 2013
    Konservative Therapie und rehabilitative Maßnahmen bei Erkrankungen der Schulter an der Charité (Prof. Dr. med. Markus Scheibel)
  • Feburar 2014
    Modul „Manipulation der Wirbelsäule“ an der IAO
  • Juni 2015
    Osteopathie & Bedeutung in der funktionellen Kieferorthopädie bei Kindern (Philip Van Caille DO) an der OSD
  • Oktober 2015
    Manipulationskurs für Frauen: Wirbelsäule und Hüfte (Lucia Pereira PGDO B.Sc.(Hons) Ost.,DO an der OSD
  • Januar 2016
    Erste Hilfe Kurs
  • Oktober 2016
    Temporomandibulärgelenk in der osteopathischen Verkettung bei Erwachsenen (Philip Van Caille DO) an der OSD
  • November 2016
    Teilnahme am internationalen & interdisziplinären Symposium der Osteopathie „Trauma, autonomes Nervensystem und Osteopathie“ an der OSD
  • April 2017
    Advanced Spinal Minimal Lever Mid Range Manipulation-Minimale Hebeltechniken Teil1 (Daryl Herbert DO) an der OSD
  • April 2017
    Manuelle Thermodiagnose und viszeroemotionale Release-Techniken (Jean-Pierre Barral DO) an der OSD
  • Juni 2017
    Advanced Spinal Minimal Lever Mid Range Manipulation -Minimale Hebeltechniken Teil2 (Daryl Herbert DO) an der OSD

Wir sind ein leistungsstarkes Team.

Dabei steht der Patient im Mittelpunkt unseres Handelns. Hierfür fördere ich die fachliche und persönliche Entwicklung meiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen durch interne Fortbildungen und Fallbesprechungen. Im Interesse unserer Patienten pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit unseren zuweisenden Ärzten.

Der Erfolg der Praxis basiert auf der Kompetenz des Praxisteams!